logo
Feb
22

Notizen machen – für was soll das gut sein?!

Notizen gehören zur Kernaufgabe beim Studieren In der dritten Woche zeigt das Workbook, warum und wie man Mitschriften anfertigt. Gut angefertigte Skripte erleichtern die Arbeit ungemein, dafür gibt es mehrere Gründe: man lässt sich den Inhalt durch den Kopf gehen durch das Skript hat man die Kernaussagen und Informationen zusammengelegt vorgefertigte Skripte erleichtern die Vorbereitung auf...
Feb
22

Die dritte Woche startet wie üblich mit dem Study-Guide

Course-directed Study In dieser Woche liegt das Hauptaugenmerk wieder auf die Theorien zu Identität und Persönlichkeit. Von Kapitel 1 werden die restlichen Unterkapitel gelesen, in denen es um weitere Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung geht. Zudem kommen erste praktische Überlegungen hinzu, wie körperlich behinderte Menschen sich nach den Theorien entwickeln können. Fragen, ob es schwerer,...
Feb
21

Richtig lesen spart wichtige Zeit – das Workbook gibt in der zweiten Woche Anleitungen

Warum aktiv und gründlich lesen wichtig ist Eine sehr wichtige Fähigkeit, die man beherrschen muss, um sich durch das Studienmaterial zu arbeiten, ist das richtige Lesen. Da wird so mancher denken, dass man doch lesen kann. Doch man kann unterschiedlich lesen: laut und leise oder schnell und langsam. Man kann noch gründlich und aktiv lesen, Texte überfliegen oder im Text nach Stichpunkte suchen. Auf...
Feb
21

Der Study-Guide lädt in die zweite Woche ein

Die Arbeit fängt an In der zweiten Woche kommen folgende Aufgaben auf einen zu: Im Book 1 über Identität und Unterschiede lesen Das Workbook Woche 2 ansehen zuletzt ist Student-directed dran, die Einführung in EPoCH Course-directed In der Erklärung im Study-Guide steht nochmals etwas über das Kapitel in Book 1, welche Kapitel zu lesen sind und was sie beinhalten. Zudem wird empfohlen, was man sich...
Feb
21

Mit dem Workbook verschafft man sich einen Überblick über das Kursmaterial

Der erste Eindruck vom KursmaterialDas Kursmaterial ist schon sehr üppig. Von Videos, DVDs, Audiosequenzen und Bildmaterialien ist alles dabei. Doch später mehr dazu. In der ersten Woche startet das Workbook mit dem Kursmaterial und hilft, sich einen Überblick zu verschaffen und auch eine gewisse Ordnung in all das hinein zu bekommen. Zahlreiche Bücher und Heftchen sowie Hüllen von DVDs hat man da vor...

« Ältere Einträge

logo
Die Open University | Kurssystem | Finanzen | Der Schreiberling | Finanzen |
© Schweizer Consulting | Impressum